Vorsätze im neuen Jahr

Meine Vorsätze für das neue Jahr. Jeder hat sie oder? Man nimmt sich etwas vor und meistens verläuft es im Sande.

Mein Vorsatz ist mir mehr Zeit für die Yogapraxis zu nehmen.

Ich möchte dahin kommen, dass ich Yoga genießen kann. Ich sehe immer wieder wie erfahrende Yoginis es wirklich genießen, ich meine nicht das ihnen alles leicht fällt aber es sieht nach Leichtigkeit aus. Wenn ich mir dabei zusehen würde, würde es nach Verkrampfung aussehen.

Also bedeutet das für mich mehr zu praktizieren. Ich möchte dass es mir mehr Spaß macht. Nicht das man mich falsch versteht, ich gehe eigentlich gerne auf die Yogamatte. Trotzdem fällt es mir noch schwer und ich muss mich noch überwinden.

Also ist das mein guter Vorsatz. Zumal ich mir überlegt habe, oder besser gesagt mich dafür entschieden habe, eine Yogaausbildung nächstes Jahr zu starten.

Vielleicht sollte ich ein Plan machen, an welchen Tagen ich Yoga machen will. Am liebsten würde ich es jeden Tag machen aber meistens schaffe ich es nicht. Somit bin ich irgendwann frustriert. Ich denke 2x die Woche ist für den Anfang nicht zu viel.

Lg Alexandra

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s