Hundeerziehung

Darf ich vorstellen: mein dreijähriger Cockerpoo namens Pincho.

Ich liebe ihn und er ist mein Sonnenschein. Aber er ist auch ein großer Teufel, ein kläffendes Ungeheuer und sehr frech.

Klar ich war zur Hundeschule, er ist bestimmt nicht blöd und lernt sehr schnell. Trotzdem habe ich so meine Probleme mit ihm. Die sind auch nicht ohne.

Jetzt hat es mich gepackt. Ich habe mir eine Show von Martin Rütter angehört. Ja gehört, es war ein Hörbuch. Ich habe nur noch gelacht, da ich mich in vielen Situationen wiedergefunden habe. Dann kam der Gedanke, oh man ich muss etwas tun. Ich habe mir 3 e-Books gekauft und mit in den Urlaub genommen.

Ich kann nur jeden raten diese Bücher zu lesen. Er beschreibt viel den Gedankengang der Hunde und wie man gewisse Verhaltensweisen interpretieren muss. Natürlich gibt es auch Tipps wie man nicht erwünschtes abtrainieren kann. Ich habe eins schon durch und mir immer wieder die Frage gestellt, wie ist Pincho – aha, das hat es zu bedeuten. Es hat mir echt geholfen, meinen Racker besser zu verstehen. Auch meine Fehler sehe ich. Wenn ich aus dem Urlaub zurück bin. Werde ich auch einiges umsetzen und beherzigen.

Jetzt habe ich wieder Hoffnung dass ich doch noch einen super Hund bekomme. Diese Hoffnung zu haben ist echt wichtig. Nicht immer den Gedanken, das wird nichts oder es ist hoffnungslos.

Ich werde berichten ob ich alles umsetzen kann.

Außerdem habe ich nächste Woche jemanden bei mir zu Hause.

Nein, nicht Martin Rütter selbst, aber einen Mann aus seinem Team. D.o.g.s. Ich freue mich so sehr und bin jetzt schon sehr gespannt was er so sagt.

Auch davon werde ich berichten.

Nicht zu vergessen. Ich wünsche allen ein frohes neues Jahr.

Lg. Alexandra

Ein Kommentar zu „Hundeerziehung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s