Ich und mein Yoga Wheel wir sind eins

Vor Monaten schon kaufte ich mir ein Yoga Rad. Ich dachte mir es wäre eine gute Sache. Okay in Wahrheit war es mehr:“ das muss ich haben!“ Leider fand ich nicht wirklich gute Videos. Immer mal wieder kurze Videos, aber nichts was ich gut fand. Ich wollte ein längeres Videos und ein Video um tiefer in die Rückbeuge zu gehen.

Jetzt sah ich auf meiner Lieblingsplattform „Omstars“ das es einen Kurs gibt. Dharma Yoga wird the Yoga Wheel. Was soll ich sagen, ich bin einfach begeistert. Für mich haben diese Videos alles was ich mir wünsche. Endlich kommt das Wheel richtig zum Einsatz.

Die ersten 40 Minuten gerade hinter mich gebracht. Puh, ich spüre meinen Rücken. Es wird so sein wie alles beim Yoga….. üben üben üben. In ein paar Wochen wird es besser gehen und ich werde mich befreit fühlen.

Allen noch ein schönes Wochenende!!!!!!!

2 Kommentare zu „Ich und mein Yoga Wheel wir sind eins

  1. Sieht gut aus !

    Selbst bevorzuge ich Übungen ohne jede Hilfsmittel, die ich überall praktizieren kann, so genannte Eigengewichtsübungen, so eine Mix aus Gymnastik und Elementen des Yoga. Maximal ein Handtuch ist praktisch dabei.

    Lieben Gruß & einen guten ersten Advent!

    Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu AGC-Lifestyle Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s